A n f a h r t
 
Anfahrtsplan

Die Hauptallee im Prater läuft zwischen ihren Kastanienbäumen pfeilgerade vom Praterstern bis zum Wiener Lusthaus, ein lang ausgezogener Perspektiv zum Spazieren, ein optischer Kanonenschuss ins weite Grün. Vereinzelt begegnet man Reitern, Radfahrern und Läufern, die ihrem Sport frönen. Der Spaziergang von der U1, Station Praterstern, oder von der Endstation der Straßenbahnlinie N führt durch die verschiedenen Fluren und Wege des Praters, vorbei an Jesuitenwiese und Heustadlwasser, wo der Bootsverleih an sommerlichen Wochenenden unverändert in Betrieb geht.

Bedenkt man, dass bei den legendären Fiakerrennen entlang der Praterhauptallee vom Praterstern bis zum Lusthaus und zurück bereits zu Beginn dieses Jahrhunderts Rekordzeiten von unter 19 Minuten gefahren wurden, reizt es immer wieder Gäste des Hauses sich nach einer Stadtrundfahrt mit Pferd und Kutsche dieser Marke zu stellen. Gemütlicher gehts natürlich auch - nach Wunsch direkt vom Hotel.

Mit dem Auto  
ist die Zufahrt zum Lusthaus derzeit ausschließlich über den
Handelskai – Aspernallee möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel :
via U3 Station Schlachthausgasse oder U2 Station Donaumarina,
weiter mit dem Autobus der Linie 77A direkt zum Lusthaus

 

Natürlich führen noch viele schnelle, abenteuerliche, entspannende oder sportliche Wege zum Lusthaus, mit der Liliputbahn, mit dem Vierrad, der Legende nach sogar mit dem Hundeschlitten -
doch nur der Versuch zählt am Schluss.